Unsere neue Strategie für unsere Wettkunden ist umgesetzt

Die Strategie besteht aus sieben Säulen, die jeweils mit konkreten Initiativen verbunden sind. Es gibt nicht einen einzigen Weg, um dieses Problem zu lösen. Es ist ein vielschichtiges Problem, und als solches gibt es viele Teile eines Puzzles, die angegangen werden müssen.

1. Das Ausmaß des Problems verstehen


Harvard Medical School, Abteilung für Suchtforschung

Für Entains grundlegende Verpflichtung, das Potenzial für die Entwicklung problematischen Spielverhaltens besser zu verstehen und zu reduzieren, werden Investitionen in eine konsequente Forschung sein. Aus diesem Grund investieren wir über einen Zeitraum von fünf Jahren 5 Millionen Dollar in eine neue Partnerschaft mit der Suchtabteilung der Harvard Medical School. Entain hat der Harvard-Fakultät der Abteilung Zugang zu anonymisierten Spielerdaten für eine Reihe seiner Marken, Sportwetten und Glücksspielprodukte gewährt.

Die Forschung ist breit gefächert und konzentriert sich auf eine Reihe von Bereichen, unter anderem:

  • Muster des normalen Internet-Glücksspielverhaltens
  • Verhaltensmerkmale von Glücksspielproblemen unter Internet-Spielern allgemein und bei bestimmten Wett- und Spieltypen
  • Produktübergreifende Analysen
  • Markenübergreifende Analysen
  • Die Auswirkungen der Ausweitung des Glücksspiels auf neue Märkte

Im Rahmen dieses Ansatzes werden die Forscher versuchen, die Wirksamkeit der Algorithmen zu bewerten, die von Entain und anderen Betreibern verwendet werden, um Risikoverhalten zu erkennen. Zudem werden sie die Wirksamkeit der Interventionsnachrichten und die Auswirkungen der sichereren Glücksspielwerkzeuge der Betreiber untersuchen


2. Unsere wichtigsten Interessenvertreter aufklären


EPIC-Risikomanagement

Entain hat EPIC Risk Management, das führende unabhängige Beratungsunternehmen für die Minimierung von negativen Spielauswirkungen in Großbritannien, beauftragt. EPIC wird Entain bei der Bereitstellung von Schulungs- und Ausbildungsprogrammen in drei Schlüsselbereichen unterstützen:

  • Der strategischen Beratung für eine sicherere Spielstrategie von Entain mit Schwerpunkt auf der Ermittlung des besten Ansatzes bei der Interaktion mit Kunden, die Anzeichen von problematischem Glücksspiel aufweisen.
  • Der Durchführung von Workshops zu verantwortungsbewusstem Glücksspiel in den risikoreichsten Bevölkerungsgruppen, einschließlich ausgewählter karitativer Partner im Bereich der Unterstützung von problematischem Glücksspiel.
  • Der Durchführung des weltweit größten persönlichen Sensibilisierungs- und Bildungsprogramms zum Thema Glücksspiel für Schulkinder. Ziel ist es, sie zu befähigen, Entscheidung zum Thema Glücksspiel zu treffen, wenn sie das 18. Lebensjahr erreicht haben. Das Programm wird von einer führenden britischen Universität unabhängig evaluiert.

3. Verantwortungsbewusstes Verhalten fördern


Verbot der Fernsehwerbung

Entain war der erste Betreiber, der offen ein Werbeverbot für Glücksspiele im Zusammenhang mit Live-Sportarten noch vor 21 Uhr in Großbritannien forderte. Wir freuen uns, dass sich die Branche freiwillig bereit erklärt hat, dieses Verbot mit Beginn der nächsten Fußballsaison umzusetzen.


Sicherere Sponsorenverträge für Glücksspiele

Aufbauend auf unserem Sponsoringvertrag mit der SPFL über sicherere Glücksspiele werden wir dies zu einem nicht verhandelbaren Element aller zukünftigen Sponsoringverträge machen. In Schottland zeigen wir mit der SPFL in allen Spielprogrammen sowie auf den LED-Tafeln rund um die Stadien und als Botschaften an den Trikotärmeln der Spieler Botschaften für sichereres Glücksspiel. Dies wird eine Blaupause für künftige Sponsorverträge sein.


Deutscher Fußball-Bund (DFB)

Entain arbeitet mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) zusammen. Im Rahmen dieses Sponsorings stellen wir verantwortungsvolles Spielen und CSR in den Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit.


4. Kunden stärken

Kennzeichnung von problematischen Spielarten – Wir werden bei allen Angeboten, die sich an Kunden in Großbritannien richten, Erkennungsmöglichkeiten für mögliche Schädigungen ausrollen, um problematische Spielarten bei den Kunden zu erkennen. Wir werden dabei effektive und maßgeschneiderte Interaktionen mit den am stärksten gefährdeten Kunden anbieten.

Markenübergreifender Selbstausschluss – Wir werden Kunden in Großbritannien die Möglichkeit bieten, sich selbst markenübergreifend auszuschließen und die Adressierung werblicher Maßnahmen an diejenigen auszuschließen, die sich für den Selbstausschluss entschieden haben.

Tests – Wir werden auch andere Spielerschutzmethoden testen, darunter Online-Buttons für die Sperrzeiten und eine stärkere Sensibilisierung für die Online-Aktivitäten der Kunden.


5. Behandlung bedürftiger Personen finanzieren

Wir werden unser Engagement für Forschung, Bildung und Behandlung von 0,1% auf 0,2% der Bruttospieleinnahmen verdoppeln. Dies ist der größte Beitrag in diesem Sektor, und wir hoffen, dass andere Anbieter unserem Beispiel folgen werden.

Entain finanziert eine Reihe von Organisationen in diesem Bereich, darunter GambleAware, GamCare, YGam und die Gordon Moody Association.


6. Wir setzen uns für verantwortungsvolles Produktdesign ein

Wir werden mit führenden Experten zusammenarbeiten, um einen Verhaltenskodex für das Produktdesign sowohl innerhalb unseres Unternehmens als auch für externe Lieferanten zu entwickeln.


7. Wir treiben den Wandel innerhalb unseres Unternehmens voran

– Regelmäßige Pflichtschulung für alle Kollegen, einschließlich VIP- und Kundenservice-Teams.

– Partnerschaft mit EPIC Risk Management, um die Kommunikation mit Risikokunden effektiver zu gestalten.

– Sichereres Glücksspiel für alle Kunden, einschließlich E-Mails zu verantwortlichem Spiel an alle neuen Kunden, wenn sie sich anmelden.

– Zusammenarbeit mit anderen Betreibern, die unsere Einstellungen teilen.