Integrität von Sportwetten

Wir setzen uns für den Aufbau vertrauensvoller Beziehungen zu Kunden, Regulierungsbehörden, lokalen Gemeinschaften und Sportorganisationen ein und stehen in ständigem Dialog mit Regulierungsbehörden wie der Sports Betting Intelligence Unit der britischen Glücksspielkommission und dem Gibraltar Gambling Commissioner, zusammen mit den jeweiligen Sportverwaltungsorganen (SGBs) für alle Fragen der Integrität von Sportwetten.

Wir sind Mitglieder des Sportwetten-Integritätsforums, das den britischen Aktionsplan zum Schutz der Integrität bei Sport- und Sportwetten verantwortet. Dies spiegelt die Überzeugung wider, dass Spielmanipulation eine große und anhaltende Herausforderung für die Governance, die Kultur, den Ruf und die operativen Möglichkeiten von Sport- und Sportwettenanbietern darstellt. Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass unsere Kunden Vertrauen in die Ehrlichkeit der Märkte haben, auf denen sie ihre Wetten platzieren, deshalb stellt die Mitgliedschaft und Teilnahme an allen Angelegenheiten des SBIF sicher, dass unsere Geschäftsinteressen mit denen der Regulierungsbehörden und der SGBs in Einklang stehen, wenn es darum geht, dass der Sport in einer fairen und offenen Weise betrieben wird und gleichzeitig korruptionsfrei bleibt.

Entain sind auch Anti-Korruptions-Anhänger der Esports Integrity Commission (ESIC), einer Organisation, die mit den Interessenvertretern des Sports zusammenarbeitet, um die Integrität des esport-Wettbewerbs zu schützen. Die 2016 gegründete ESIC übernimmt die Verantwortung für die Störung, Verhinderung und strafrechtliche Verfolgung aller Formen des Betrugs im E-Sport, einschließlich, aber nicht nur, Spielmanipulation und Doping. Alle vom ESIC regulierten Wettbewerbe unterliegen einem Verhaltenskodex, der sicherstellt, dass die Teilnehmer über die Risiken von Aktivitäten geschult wurden, die die Integrität von Ereignissen in Frage stellen könnten.